Your travel memory is priceless, TripNtale keeps them safe so you don't have to   Upload Photos Now! X

Mein erster Tag

Viewed: 369  
Heute ist der große Tag, mein Flug nach Australien geht heute Abend um 23,20 ab Frankfurt. Habe heute morgen gleich erst mal ne halbe Stunde geduscht, wer weiß wann ich das nächste mal die Gelegenheit habe ne warme und schöne Dusche zu benutzen. ;-) Dann habe ich noch nen bisschen Gepäck aus meinem Koffer rausgenommen, aber hatte trotzdem noch 29,5 Kilo. War mir aber egal, habe mir gesagt das bekommst du schon durch. Um kurz vor 4 Uhr habe ich mich dann auf den Weg zu meinem Vater gemacht. Und von dort aus haben sind wir mit dem Auto nach Frankfurt gefahren, ausser der blöden Bausstellen lief der Verkehr sehr gut und wir waren nach 3,5 Stunden in Frankfurt. Dann die erste Überraschung, die Schlange am Flughafen war ziemlich lang.   Und als wir dann endlich dran waren sagt die blöde Tante am Schalter, “Sie wissen das Sie ein wenig Übergepäck haben, also sie haben jetzt die Wahl entweder Sie bezahlen 31 Euro pro Kilo Übergepäck, oder Sie nehmen noch etwas raus.” Da mein Handgepäck ca. 13 Kilo hatte inklusive Lappi mussten wir da auch noch was rausnehmen, noch mal 6 Kilo.  Und dann saß ich auf dem Flughafen und habe ernsthaft meinen halben Koffer da gelassen und mein Vater musste ca 13 wieder mit nachhause nehmen, und ich reise mit 23 Kilo Kleidung, ICH, naja kann ja Lustig werden. ;-) Der Flug im Gegensatz war echt spitze, hatten zwar nen paar Turbolenzen war aber nicht schlimm. Ich hatte den besten Platz in der letzten Reihe in der Mitte. Und zwischen mir und meinem Nachbarn waren 2 Plätze frei, also habe ich mir eine Decke auf zweieinhalb Plätze gelegt und drei Kissen genommen alle Armlehnen hochgeklappt und fast die ganze Zeit gepennt. Die Crew war super nett, und als mein Lappi leer war hat der eine Chinese ihn für mich in der Businessclass angeschlossen und als er wieder voll war wiedergebracht. :-D Zwischendurch habe ich nen paar Seiten in meinem Buch gelesen, gegessen und dann wieder quer hingelegt und weitergeschlafen. Echt nicht schlecht. Dann habe ich noch 2012 geguckt und in Singapore, war ich dann gleich wieder im Internet ;-) Naja also was ich von Singapore aus dem Flieger gesehen habe war nicht so schön alles voller Smog und nur Hochhäuser. Ne halbe Stunde später war der Flieger wieder vollgetankt und wir mussten noch mal durch den Securitycheck und dann wieder einsteigen, leider neue Sitzordnung, Gang aber nicht so viel Beinfreiheit, habe trotzdem geschlafen, und hier den ersten Text geschrieben. Also nen paar Bilder habe ich auch schon hochgeladen und der nächste Text kommt bestimmt heute noch, lande ja erst noch in Australien und muss ja dann leider noch mal weiterfliegen. Also macht’ s erst mal gut. 

Comments

Please Login or Sign Up to comment.

or

or


Chantal in Australia

Hameln, Germany



Home Service done the smart way