TripNTale is the best place to share your travel   Upload Photos Now! X

Kalgoorlie – ein Ausflug in die Vergangenheit

Viewed: 201  

Im Juni 1893 brachen drei Iren von Coolgardie aus Richtung Osten auf. Paddy Hannan, Thomas Flanagan und Daniel Shea hofften Gold zu finden. Nach 25 Meilen verlor eines der Pferde ein Hufeisen, so dass die drei Männer gezwungen waren zu rasten. Sie befanden sich am Fuß des Mount Charlotte, wo heute das Stadtzentrum Kalgoorlies liegt. Die Iren waren überrascht, gerade an dieser Stelle einige Goldstücke zu finden.

Am 17. Juni ritt Paddy Hannan zurück nach Coolgardie, im Gepäck 2.8 kg Gold.

Die Entdeckung führte zu einem Goldrausch. Er sollte einer der größten in der australischen Geschichte werden. Tausende Männer stürmten in die Gegend. Viele waren unvorbereitet, brachten nicht genügend Nahrungsmittel und viel zu wenig Wasser mit. Es gab keine Sanitäranlagen und nur wenig medizinische Versorgung. Tausende verdursteten oder starben an Krankheiten, die von verseuchtem Wasser herrührten.

Trotz der harten Umstände verbreiteten sich Geschichten von Ruhm und Reichtum im ganzen Land. Innerhalb weniger Jahre schossen 93 Hotels und 8 Brauereien im heutigen Kalgoorlie aus dem Boden. Die ehemalige Wüstenlandschaft bot nun mehr als 30 000 Menschen ein zu Hause.

1903 wurde schließlich das Wasserproblem gelöst. Dank des genialen Ingenieurs C.Y O’Connor wurde eine 563 km lange Wasserleitung von Perth nach Kalgoorlie gelegt, durch die auch heute noch Wasser fließt.  



Comments

Please Login or Sign Up to comment.

or

or


Auf den Spuren des Goldes

Kalgoorlie, Australia



Home Service done the smart way