7000 travelers are sharing their trips daily at TripNtale, shouldn't you?   Upload Photos Now! X

92. Tag der Reise - 'Arab Street'

Viewed: 262  

Nach dem Hinduismus und dem Buddhismus kommt heute der Islam. Der Stadtteil ist sehr klein, aber die Moschee ziemlich groß. Die größte in Singapur: The Sultan Mosque. Der Weg dorthin ist viel kürzer als ich dachte, deshalb kann ich noch vor meinem Umzug in ein anderes Hotel dorthin gehen. Ich komme gerade zur Öffnungszeit dort an und bin der erste der Einlass findet. Also der erste ‚Visitor‘. Die Betenden waren schon um kurz vor sieben Uhr da.

Im Vergleich zu den Tempeln der vorhergehenden Tage und Wochen ist hier nicht viel zu sehen. Kein Schnickschnack, nur Pragmatik. Der Teppich zeigt dir deinen Platz und dann geht es los. Und ich mach es kurz. Um die Moschee herum sind ein paar eher arabische Geschäfte. Allerdings nicht zu vergleichen mit den anderen Stadtteilen. Das war’s dann hier.

 

Mein Mittagessen habe ich heute in einem buddhistischen Kloster. Mein ‚Berater‘ in Sydney sagte mir, dass am Samstag im Kloster Lunch angeboten wird. Und es schmeckt, auch wenn ich absolut keine Ahnung habe, was ich da esse. Ich weiß nur, dass es weder Hund nach Schlange ist, denn alles ist vegetarisch. Mein Blick beim Essen kann nicht schöner sein. Ich schaue genau in den Raum des schlafenden Buddhas. Ich finde es kann nichts Friedlicheres geben.

Die ganze Klosteranlage ist ziemlich groß. Sie liegt allerdings mitten zwischen einer Autobahn und einem Wohnbezirk mit lauter mehrstöckigen Häusern. Aber was war wohl zuerst da?

Hier sind zahlreiche Räume mit Figuren, mal Buddhas, mal Bodhisattvas und keine Ahnung wer noch. In den Höfen stehen enorm viele Bonsai. Große, kleine, alte, junge. Gefällt mir. Es gibt hier so viel zu gucken. Ich bleibe eine Ewigkeit. So eine Anlage wollte ich immer schon einmal sehen.



Comments

Please Login or Sign Up to comment.

or

or


Round the World 2011/3

Nadi, Sydney, Singapore, Fiji, Australia, Singapore



Home Service done the smart way