Your travel memory is priceless, TripNtale keeps them safe so you don't have to   Upload Photos Now! X

82. Tag der Reise - Diwali

Viewed: 280  

Schon gestern Abend gingen hier die ersten Feuerwerksraketen in den Himmel. Morgen ist Diwali. So viel ich herausgefunden habe, ist Diwali bei Hindus so etwas wie Weihnachten und Silvester zusammen. Übersetzt heißt es wohl so viel wie ‚Lichtfest‘. Die Geschäfte haben entweder den ganzen Tag zu oder nur am Vormittag auf. Da hier ja ein großer Tempel ist, gehe ich da hin.

Zahlreiche Inder kommen in wunderschöner Kleidung. Meistens Paare mit einem Kind. Sie bringen eine Tablett mit Früchten mit oder kaufen am Eingang des Tempels Obst, Räucherwerk und Blüten auf einem. Das mache ich auch. Mit diesem Tablett gehe ich dreimal um den Tempel herum, dann hinein. Ein Freiwilliger erklärt mit ein bisschen was ich machen kann. Ich gebe das Tablett im Innersten des Tempels dem Priester. Er hält eine sehr kurze Puja, schlägt die Kokosnuss in zwei Teile, behält eine und legt die andere wieder auf das Tablett. Bevor ich das Tablett zurück bekomme, reinige ich mich mit ‚Feuer‘ und einem weißem Pulver auf der Stirn. Den Rest der Früchte auf dem Tablett, zwei Bananen und die halbe Kokosnuss, kann ich mitnehmen und essen.

Bevor ich das gefüllte Tablett am Eingang gekauft habe, wollte ich eigentlich nur den Eintritt für Besucher bezahlen (3,50 F$). Als ich sagte, dass ich ein Tablett nehme (2,50 F$), brauchte ich keinen Eintritt zu bezahlen. Das fand ich interessant.

 

(Nach zwei Hindutempeln auf dieser Reise bin ich ja schon richtig auf die Indienreise im Januar vorbereitet. Na jedenfalls ein bisschen.)

 

Sobald es anfängt dunkel zu werden, gehen reihenweise die Feuerwerke los. Den ganzen Abend knallt es und ist der Himmel bunt. Toller Abschied, oder?



Comments

Please Login or Sign Up to comment.

or

or


Round the World 2011/3

Nadi, Sydney, Singapore, Fiji, Australia, Singapore



Home Service done the smart way