TripNTale is the best place to share your travel   Upload Photos Now! X

81. Tag der Reise - Sigatoka River

Viewed: 282  

Das Schiff fährt sehr früh am Morgen los, um den Hafen auf 9 Uhr zu erreichen. Ich werfe noch im Dunklen eine Flaschenpost in den Pazifik. Das wollte ich immer schon einmal machen. Vielleicht antwortet ja irgendwann einmal jemand.

Um kurz vor 9 singt die Crew ein spezielles Fiji-Abschiedslied. Mit sind drei Crewmitglieder (fast) zu Freunden geworden. Es fällt mir sehr schwer zu gehen. Ich kann mir ein paar Tränen nicht verkneifen. Umarmungen und viel Winken. Das war’s. Diese Kreuzfahrt war die beste Reise, die ich je gemacht habe.

 

Im Hotel erhalte ich wieder einmal ein kostenloses Upgrade.

 

Gut, dass ich für heute eine Flusstour gebucht habe, so denke ich nicht so viel an das Schiff. Ich werde kurz nach meiner Ankunft im Hotel abgeholt. Die Fahrt geht von Nadi (sprich: Nändi) nach Sigatoka am Sigatoka River, sie dauert gut 90 Minuten. Die Straßen hier sind eine absolute Katastrophe. Man stelle sich eine schlechte Straße in Deutschland vor, die zusätzlich noch fünfmal geflickt und sieben tiefe Löcher hat. So ist das hier überall. Manchmal sind die Löcher auf einer Seite so tief, das der Fahrer auf die rechte Straßenseite ausweicht. Der Entgegenkommende muss eben warten. Von Sigatoka geht es noch einmal 15 Kilometer am Fluss entlang ins Land rein. Dort steigen wir dann in die Boote. Doch zuvor werde ich noch zum Chief ernannt, von etwa fünfzig Leuten. Wie es dazu kam, weiß ich auch nicht so genau. Aber ok. (Zwei Tage später werde ich ein Paar in Sydney wieder treffen: „Hallo Chief!“ Zum Piepen.) Die Boote kosten rund 80 000 Euro und sind verdammt schnell. Wir fahren auf dem Fluss mindestens noch einmal 20 Kilometer weit. Dort steigen wir aus und laufen zu einem Dorf.

...



Comments

Please Login or Sign Up to comment.

or

or


Round the World 2011/3

Nadi, Sydney, Singapore, Fiji, Australia, Singapore



Home Service done the smart way