TripNtale is the best place to show off your travel   Upload Photos Now! X

33. Tag der Reise - San Francisco Downtown

Viewed: 291  

Zuerst muss ich ein paar allgemeine Worte über die Stadt verlieren. Der Name ist spanischen Ursprungs und meint Franz von Assisi. Den habe ich in Arizona schon einige Male als Figur rumstehen sehen. Die Stadt erstreckt sich über 24 Hügel. Dementsprechend geht es hier oft steil bergauf oder bergab. Dadurch hat man manchmal ziemlich weit in eine Straße hineinsehen. Hier ist im September und Oktober die wärmste Zeit des Jahres. Da habe ich es ziemlich gut erwischt, denn warm ist 25 Grad. Trotzdem muss man immer auf Regen, Nebel oder plötzlichen Wetterwechsel vorbereitet sein. Beim Rumlaufen durch Downtown, also dem Teil, wo die ganzen Hochhäuser stehen, dachte ich manchmal an New York, dann an Rom oder an‘s Berlin der 20er Jahren. Hier mischt sich alles irgendwie. Und das gefällt mir.

Außerdem merkt man, dass hier ‚California‘ ist. Der, soviel ich weiß, umweltfreundlichste Bundesstaat der USA. Hier wird Müll getrennt, gibt es Papp- und Papierverpackungen und fahren die meisten Busse mit Strom von oben. Taxen sehe ich wenig, dafür viele Fahrradfahrer. Klimaanlagen habe ich selbst in Geschäften noch nicht wirklich gemerkt. Teilweise ist es sogar sehr warm in den Läden, was möglicherweise bedeutet, dass gar keine Klimaanlage vorhanden ist.

 

Da heute der 33. Tag meiner Reise ist, bedeutet das, dass bereits ein Drittel vorbei ist. Das ging ganz schön schnell. Ich war bisher in vier US Bundesstaaten, habe in sechs Flugzeugen gesessen, in neun Hotels, einem ‚mobile home‘, einem privaten Haus und auf einer Ranch geschlafen und ziemlich viele Fotos gemacht. Da ich aber bisher erst einen Kontinent besucht habe. Liegt noch viiiiel vor mir. Als Überraschung, sozusagen zur Feier des ersten Drittels, ist ein Video online.

 

 



Comments

Please Login or Sign Up to comment.

or

or


Round the World 2011/1

United States, Fiji, Australia, Singapore



Home Service done the smart way