Your travel memory is priceless, TripNtale keeps them safe so you don't have to   Showcase Your Trips Now! X

6. Tag der Reise - Taliesin West & Red Rocks

Viewed: 370  

Heute machen wir uns auf den Weg nach Sedona. Zuerst wollen wir uns noch Taliesin West, ein Haus des berühmten Architekten Frank Lloyd Wright, ansehen. Von dort geht es nach Norden, nach Oak Creek Valley, wo wir uns ein Zimmer nehmen wollen. Dann können wir in Ruhe Sedona und die Red Mountains bestaunen.

Am Freitag geht es dann zum Grand Canyon. Halleluja!

Das Haus des Architekten ist beeindruckend (s. Wikipedia). Damals war hier nur Wüste, keine Straße, keine Siedlungen. Die mussten sich ihre Straße selber bauen und verwendeten für das Haus Steine der Gegend und Beton. Wright ist der Erfinder der Pendeltüren, die heute überall anzutreffen sind, er ‚erfand‘ das indirekte Licht und den Einbezug der Natur in die Architektur (s. ‚Fallingwater‘ in Wikipedia). Zwischen seinem 70. und 91. Lebensjahr war seine erfolgreichste Zeit! Das berühmteste von ihm entworfene Haus ist das Guggenheim Museum in New York. Ein schneckenförmiges Gebäude direkt am Central Park. Noch vor ein paar Wochen war ich da und hätte nie vermutet, dass ich jetzt den Winterwohnsitz des Architekten besuche.

Die Fahrt nach Norden ist unbeschreiblich - nur Wüste. Meterhohe Kakteen, unendlich Weiten, ab und zu eine Siedlung und die absolute Hitze. Selbst anhalten wollen wir nur ganz kurz, da man es draußen kaum aushält und das Auto sich schnell wieder aufheizt. Trotzdem sind die Straßen voller Autos. Langsam nähern wir uns den Bergen. Noch sind sie ‚wüstig‘. Doch nach und nach verschwinden die Kakteen und Büsche und kleinere Bäume tauchen auf. Kälter aber nicht. Wir fahren zunehmend bergauf. Manchmal sieht es so aus als würden wir in den Himmel fahren, da die Straße steigt und dahinter keine Berge zu sehen sind, nur Himmel und Wolken. Doch oben angekommen eröffnet sich ein Blick, der schon ein erstes Erstaunen bei uns auslöst. Rote steile Berge zeichnen sich am Horizont ab. Säulenartige Gebilde, wie unregelmäßige Sandsteintürme. Da die Sonne schon weiter sinkt intensiviert sich die Farbe mehr und mehr.

 

 

Unser Hotel ist mittendrin im Oak Creek Valley. Ich freue mich schon auf das Kingsize-Bett. Vielleicht kann man sogar die Klimaanlage ausschalten, denn hier oben soll es nachts abkühlen. Endlich.



Comments

Please Login or Sign Up to comment.

or

or


Round the World 2011/1

United States, Fiji, Australia, Singapore



Home Service done the smart way